Bitte um Mithilfe  

Hier ist eine Liste unserer Ahnenforschungs-Baustellen, bei denen wir momentan Probleme haben und zur Zeit nicht weiterkommen.
Hier kommen Sie und ihr Wissen über die Familie ins Spiel!

Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Problemkinder an ... vielleicht fällt Ihnen ja etwas dazu ein und können uns dadurch ein Stückchen weiterbringen.  

Das wäre eine tolle Sache, denn ohne ihre Hilfe werden wir es nicht schaffen!
Wir zählen auf Sie und freuen uns auf einen regen Informationsaustausch.


  Spezielle Problemchen ... 




  Generell ... 
 

Wir versuchen immer noch in einer „Zweimann-Aktion“ einen kompletten Stammbaum des Gimm-Clans zusammenzubasteln und sind deshalb immer auf der Suche nach neuen Familiendaten. Jede noch so kleine Information ist willkommen, denn wir haben noch eine Menge Lücken in unserem Gimm Familien-Puzzle.

Helfen sie mit, die Löcher zu stopfen!

Evtl. hat ja schon jemand in ihrer Familie früher Ahnenforschung betrieben und die Unterlagen warten nun versteckt in einer Schublade auf ihre Wiederentdeckung, oder Sie besitzen noch alte Fotos, Ahnenpässe (wurden in den Jahren 1933-45 erstellt),
alte Geburts-, Tauf-, Heirats- oder Sterbeurkunden, die die Familie Gimm betreffen.

Also, falls Sie irgend etwas zu unserer Forschung beisteuern können, bitte gar nicht lange überlegen, sondern direkt per Post, Telefon oder Email bei uns melden.

Peter Gimm
Westerheide 29
24980 Schafflund

Telefon: +49 (0) 4639 884
Email:

Denn verrinnende Zeit ist der größte Feind des Ahnen-/Familienforschers.
Wir sind über jede noch so kleine Information oder Mithilfe dankbar.
Vielen herzlichen Dank im Voraus!